Familie

„Wölfchen“ und das Buckel-S

Woelfchen_Aufgestuetzt_1 rotschwarzTachchen Leute! Dat ick nu een lupenreinet Hochdeutsch rede, naja, det erkennt man halt erst uffen zweeten Satz. In unsere Jejend reden wa halt alle irjendwie een bisken schräch, so halb Baliner und halb Fischkopp eben. Brauchste Dir nur mal unser einzichartichet Wort „bischen“ nehmen. Is von jede Ecke halt wat bei.

Det is aber allet nischt jejen det Jesabbel, wat unsere hochjebildete Jugend so von sich jiebt. Haste da mal versucht wat zu verstehn? Jegen den ihr Jerede kannste jeden Außerirdischen jarantiert 1A deuten.

Bin ick also mal rin in soo eenen Bildungstempel, Schule jenannt. Erstmal hab ick ja jedacht, die machen da Dauer-Chillen. Wat die da für Unterricht hielten war bei uns damals inne Waldschule eher unter de Kategorie Volksuffstand jeführt! Wenn det der olle graue Wolf, unser Pauker damals, mitjekricht hätte … au Backe! Na also ick rin in soone Deutschstunde. Die Kleenen sollten jerade die Buchstaben pauken. Ick gloobte nich richtich zu hören, als die stockdürre Tante Lehrerin uff ihre Stöckelsandalen meinte, sie würden heute det „Buckel-S“ rannehmen. Det wat? Jetzt hatten Buchstaben bei denen schon körperliche Jebrechen, oder wat? Buckel-S? Seltsame Zeiten waren det heutzutage!

Et hat ne Weile jedauert, bis ick Spätzünder jeschnallt hatte, det „Buckel-S“ det jute alte „ß“, oder besser jesacht „Esszett“, war. Wie sollten die Jören det denn lernen, wenn se den Dingern vorher erstma so bekloppte Namen jeben mußten? Die spindeldürre Vorbeterin hat ma denne erklärt, det se inne unteren Klassen de Kinderchen so schreiben ließen, wie die det schick finden täten. Ick kam außen Staunen nich raus. Jeder kritzelte so, wie ihm Schnabel, Pfoten oder sonstwat jewachsen waren? Wat sollte det denn bringen? Da konnten die Bälger ooch lieber in der Zeit zuhause bleiben und inne Nase bohrn.

Ick weeß nich, jede moderne Spinnerei muß nich jleich Wissenschaft sein! Mir fehlt da wohl der intellektuelle Zujang, oder so. Na jedenfalls soll mir jetzt noch mal eener wejen meine Rechtschreibung anmachen! Den schick denn zu die Dürre inne Klippschule!

Euer  Wölfchen

 

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s