Familie

Caravan-Touristen fühlen sich wohl

caravan

Pritzwalk dient vielen als Zwischenstopp und Nachtquartier

Vor einigen Jahren hat sich Pritzwalk im Rahmen des Planes zur Stärkung des Caravan-Tourismus in der Region über das Leader-Förderprogramm die Einrichtung mehrerer Stellplätze für solcherart Reisegefährte gesichert. Das war eine kluge Entscheidung, wie man heute sieht. Über die Sommermonate bis in den frühen Herbst hinein besuchen fast täglich mehrere Nutzer unsere Stadt. Neben einer Reihe von Stellplätzen auf dem Parkplatz an der alten Tuchfabrik stehen auch zwei Plätze im Hainholz in der Nähe des Hotels zur Verfügung. Neben dem reinen Platz für die doch oft recht umfänglichen Fahrzeuge können unsere Gäste hier auch Strom und Wasser beziehen, ebenso kann Überflüssiges entsorgt werden. Service rundum sozusagen.

Hier gibt es den einzigen Kritikpunkt, den Caravan-Besucher äußern: Während in anderen Städten die Nutzung pro Nacht zumeist fünf Euro pro Tag kostet, langt Pritzwalk bedeutend heftiger zu. Zehn Euro sind hier fällig.

Wenn man mit diesen Gästen der Stadt ins Gespräch kommt, lernt man oft sehr angenehme Menschen kennen. Diese Art des Reisens bevorzugen zumeist ruhigere Menschen, manchmal aber auch Familien. Gern nutzen sie den kurzen Weg in die Innenstadt, um sich umzuschauen oder kleine Einkäufe zu tätigen. Platzvorteil hat natürlich das Restaurant „Alte Mälzerei“. Gute Küche, ein kühles Getränk und im Sommer der schöne Biergarten sind einladende Angebote.

Die Gäste kommen vornehmlich aus westlichen Bundesländern, aber genauso aus Holland. Und sie bringen einen interessanten Blick auf unsere Stadt mit ein. Die Infotafeln rings um die Stellplätze zur Stadtgeschichte kommen gut an. Von den Touristen erfährt man, wie in anderen Regionen Lösungen für ähnliche Probleme gefunden werden, was sie von der Welt in ihrer heutigen Lage halten. Ein schöner Blick von außen, der uns nur gut tun kann.

 

_

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.