Arbeit und Soziales

Bauland für junge Familien

Hausbau_ChecklisteVor allem jüngere Leute mit vorhandenen oder geplanten Kindern hat Dr. Thiel von der Pritzwalker Stadtverwaltung im Blick, wenn er sich um die Bereitstellung von neuen Hausbauflächen in der Stadt kümmert. In der gegenwärtig zur Diskussion stehenden Änderung des Teilflächennutzungsplanes im Stadtgebiet sind zusätzliche Bauflächen für diesen Zweck u.a. am Trappenberg und im unteren Teil der Havelberger Straße bis zur neuen B107 vorgesehen (Wir berichteten).

Es gibt erfreulicherweise ein großer Bedarf an Grundstücken aus dieser Klientel. Viele wollen in der Stadt selbst bauen. Leerstehende größere Mietwohnungen sind für sie keine Alternative. Einige Interessenten würden auch in den Ortsteilen, vornehmlich in den stadtnahen Dörfern bauen. Dort soll der Schwerpunkt beim Lückenschluss liegen. Generell ist es ein guter Ansatz der vorgelegten Fortschreibung des Teilflächennutzungsplans, eine weitere Zersiedelung des Raumes weitgehend zu verhindern.

Die vorgesehene Planung kann in der Stadtverwaltung (Gartenstraße) eingesehen werden. Große Teile davon sind auch online über die Seite der Stadt verfügbar.

HW

 

_

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.