Kommunales

Pritzwalk sagt Nein zu Windrädern in der „Hohen Heide“

Windraeder Hohe Heide_Montage KopieInnerhalb der Einwohnerfragestunde der Stadtverordnetenversammlung fragten Mitglieder der Bürgerinitiative gegen Windräder in der Hohen Heide bei Bölzke den Bürgermeister, warum die Stadt Pritzwalk nicht beim Auslegungsbeschluss zum Regionalplan in der Regionalen Planungsgemeinschaft anwesend war und damit kein Widerspruch von Seiten Pritzwalks gegen die Planung neuer Windkraftgebiete verdeutlicht wurde. Bürgermeister Brockmann begründete sein Fernbleiben durch dringende persönliche Angelegenheiten. Einen Ersatzvertreter hätte man nicht so schnell an den Veranstaltungsort schicken können.

Wolfgang Brockmann bekräftigte nochmals, dass die Verwaltung trotzdem an den SVV-Beschluss von 2013 gebunden sei, in dem eine eindeutige Ablehnung des Windkraftgebietes in der Hohen Heide, besonders in Waldgebieten, festgeschrieben ist. So würde die Stadtverwaltung auch agieren. Ein Pauschalitätsgutachten sei mit Beschluss des Hauptausschusses für nicht mehr zielführend gehalten worden. Pritzwalk werde sich aber bis zum Ablauf der Mitwirkungszeit für Privatpersonen und betroffener Kommunen Ende August diesen Jahres eindeutig ablehnend gegenüber der Regionalen Planungsgesellschaft äußern.

Um die bis Mitte Juli fertiggestellte Stellungnahme der Stadt mit den Abgeordneten zu diskutieren, schlage er eine Sondersitzung von SVV oder Hauptausschuss Anfang August vor. Die Stadtverordneten entschieden sich anschließend für eine Sonder-SVV.

„Wir stehen auf der gleichen Seite.“ betonte der Bürgermeister gegenüber der Bürgerinitiative, „Auch wenn man manchmal Meinungsunterschiede in der Herangehensweise habe.“ Die BI drückte ihre Hoffnung aus gut zusammen zu arbeiten.

 

_

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.