Land & Bund

Zu doof, zu faul oder ganz bewußt?

HW3Ein Kommentar aus der Pritzwalker Stadtzeitung:

In unserer Stadt sind knapp sechzig Prozent der Wahlberechtigten zuhause geblieben, landesweit war es mehr als die Hälfte. Viele Politiker äußerten ihr Bedauern und sind längst zur Tagesordnung übergegangen. Manch ein Kommentator tut sich leicht mit den Erklärungen. Das Volk sei einfach zu blöd, zu uninteressiert. Da sei Hopfen und Malz verloren.

Das greift viel zu kurz. Ja, es gibt so manchen Zeitgenossen, der vor lauter Freizeitvergnügen vergessen hat, das diese Demokratie, das Recht wenigstens im kleinen Rahmen mit zu bestimmen, wer das Land regiert, ein verdammt hohes Gut ist. Es muss nicht immer Demokratie geben!

Mit vielen großen Bildern und ebensolchen Buchstaben im Titel aufgemachte Blätter machen ihren Lesern tagtäglich weis, dass der alternde Busen einer Filmdiva, das Gedöns eines Pseudo-Promis wichtiger sei, als der Zustand des Landes. Wird doch mal die Lage im Land thematisiert, liefern die bunten Gazetten die wohlfeilen Feindbilder gleich mit. Jemand, auf den man herabschauen kann.

Das verfängt bei manchem – ist aber nur ein Teil der Wahrheit. Wahlabstinenz ist bei immer mehr Bürgern eine bewusste Entscheidung. Ihnen ist der übliche Politikzirkus über – Positionen der Parteien und das, was sie danach wirklich machen, zu weit auseinander. In der Meinung der Nichtwähler gibt es kaum noch Unterschiede. Auch wenn das so nicht ganz stimmt, sollten sich die etablierten Parteien länger als nur am Wahlabend selbst hinterfragen. Ist diese Art von Politik wirklich noch relevant für Otto und Ottilie Normalwähler? Wohl kaum. Umso einfacher haben es politische Schreihälse, welche sich selbst als Alternative preisen.

Ihr Hartmut Winkelmann

 

_

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.