Land & Bund

Görke ist Spitzenkandidat der Brandenburger Linken

86,7 Prozent bei Vertreterversammlung in Potsdam für den Finanzminister: Rot-Rot soll wieder Ziel bei der Landtagswahl sein

Görke

Foto: dpa/Ralf Hirschberger

Potsdam. Die Brandenburger Linken haben am Freitag Finanzminister Christian Görke mit großer Mehrheit zu ihrem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Für den 51-Jährigen stimmten auf der Vertreterversammlung in Potsdam 91 von 105 Mitgliedern, das waren 86,7 Prozent. In seiner Rede legte sich Görke auf die Fortsetzung der Regierungskoalition als Wahlziel fest: »Rot-Rot hat Brandenburg gut getan und so soll es bleiben.« Der Finanzminister will ein Konjunkturpaket von einer halben Milliarde Euro für die Kommunen zum Wahlkampfschlager machen. Damit sollen Straßen instand gesetzt und Gebäude modernisiert werden. dpa/nd

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.