Kreistag

Wochenendverbindung nach Meyenburg gesichert

Schienen-im-Wald-a18939542Nach dem Kreistag und dem Amtsausschuss Meyenburg hat jetzt auch die Pritzwalker Stadtverordnetenversammlung der gemeinsamen Finanzierung des Wochenendbahnverkehrs in unsere Nachbar- und Partnerstadt zugestimmt. Erfreulich war, dass der Beschluss, wie auch im Kreistag, einstimmig gefasst wurde. Somit wird der Landkreis Prignitz etwa 2/3 der Kosten übernehmen, Pritzwalk zahlt 1.000 Euro monatlich und Meyenburg 500 Euro. Die Regelung gilt vorerst bis Ende 2014. Damit ist der Schienenpersonennahverkehr in Richtung Norden erst einmal gesichert.

Der Beschluss ist umso mehr wichtig, da damit die Strecke nach Falkenhagen und Meyenburg überhaupt in Betrieb gehalten wird. Das hat größte Bedeutung für die in Erarbeitung befindlichen Konzepte für eine Logistikregion (siehe HUB 53/12`). Darin ist der Transport von Gütern von und nach Rostock zum Überseehafen vorgesehen. Die Logistikachse führt über das Drehkreuz Pritzwalk nach Neuruppin – Berlin einerseits und Wittenberge (Elbhafen bzw. Richtung Magdeburg) andererseits. Man rechnet mit einem möglichen Güteraufkommen von über 600.000 t jährlich. Die Hauptbahnlinien zwischen Ostseehäfen und dem Großraum Berlin sind hoffnungslos überlastet. Darin bestünde die Chance einer Entlastungsstrecke über Pritzwalk.

_____________________________________________________________________

psz_schriftzug_engagiertes-bc3bcrgerblatt-fc3bcr

Die neue Stadtzeitung Ausgabe 12 gibt’s ab dem 24.Juni!!!

_____________________________________________________________________

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.