Jugend

Pritzwalker Eltern und Kommunalpolitiker sind sauer auf die Bildungspolitik des Landes

schulePritzwalker Eltern der betroffenen Klassen der Jahnschule und die Stadtverordneten, quer über alle Parteigrenzen hinweg, fühlen sich veralbert und nicht ernst genommen. Das staatliche Schulamt in Perleberg beharrt auf seinem Ansinnen bisher drei vierte zu zwei fünften Klassen an der Pritzwalker Schule zusammen zu legen. Damit entstünden Großklassen mit bis zu 30 Kindern. Dagegen wehren sich alle in der Stadt. Die Behörden des Landes, allen voran Frau Ministerin Münch läßt das kalt. Wie ernst ist die Aussage der Landesregierung zu nehmen, das Bildungspolitik Priorität besäße? In Anbetracht des konkreten Falles geht es der Politik augenscheinlich nur ums Geld, nicht um die Kinder.

Die Fraktion DIE LINKE der SVV hält am Montag, 10.06. um 18 Uhr im Pritzwalker Bürgerzentrum, Meyenburger Str.16, eine Sonderfraktionssitzung zum Thema ab. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Dieter Groß (DIE LINKE) wird ebenfalls dazu eingeladen.

Lesen Sie mehr im Artikel der MAZ >>

Lesen Sie hier den Bericht aus dem Bildungsausschuss >>

______________________________________________________________________

wappen_blha_stadt-pritzwalk_gif_24358Sitzung des Finanzausschusses der SVV am 10.06. um 16.30 Uhr im Rathaus, Beratungsraum, 2.OG

Hier geht’s zur Tagesordnung >>

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.